über mich

Es gibt unterschiedlichste Gründe, warum Menschen im Leben neue Wege ausprobieren oder sich stark verändern. Meist gibt es dabei auch ein bisschen Leidensdruck. Ich habe mich in den letzten Jahren sehr stark verändert, habe zurück zu den Wurzeln gefunden. Das begann langsam, als ich Mutter wurde und setzte sich fort, als bei mir ein paar Allergien festgestellt wurden. Dies zwang mich zum Umdenken und heute bin ich dankbar dafür. Ich entdeckte, dass es zu vielen Lebensgewohnheiten Alternativen geben muss und machte mich auf die Suche. Ich befasste mich tiefgreifend mit dem Thema Ernährung, überdachte die Schulmedizin und stellte mein gelerntes Wissen als Arzthelferin in Frage. Ich dachte viel über Nachhaltigkeit und Werte nach. Und nicht zuletzt wollte ich raus aus der Stressgesellschaft, wo Menschen nur funktionieren, aber nicht mehr wirklich sinnerfüllt leben. Je mehr ich mit meinen Händen kreativ werde und Dinge herstelle, desto zufriedener werde ich. Ich erlebe auch, wieviel mehr Dinge ich wertschätze, wenn ich Zeit dafür investiert habe. Nicht zuletzt gibt auch das investieren in Menschen eine tiefe Zufriedenheit. Und Gott gibt meinem Leben, meinem SEIN und TUN einen Sinn und zeigt neue Wege auf. Dies wünsche ich und dazu möchte ich ermutigen: mach dich auf den Weg zu deinen Wurzeln, suche deine Bestimmung, probier dich aus und finde tiefe Zufriedenheit und Erfüllung.

IMG_5476

 

Print Friendly