Avocado – gesund und vielseitig nutzbar

Avocado Inhaltsstoffe

  1. enthält sehr viele ungesättigte Fettsäuren, die den Cholesterinspiegel senken können (Senkung des LDL-Cholesterin)
  2. Vitamin E: schützt das Herz und wirkt vorbeugend gegen Arteriosklerose
  3. Vitammin K: unterstütze die Blutgerinnung
  4. Vitamin B6: unterstützt das Immunsystem
  5. Biotin: gut für Haut und Haare
  6. viel Kalium: gegen Bluthochdruck, Herz- und Nierenerkrankungen
  7. viel Magnesium: gut für Muskeln, Nerven und Knochen
  8. viele wichtige Aminosäuren

Avocadomaske selbst herstellen

Super für die Haut ist eine Maske aus zerdrückter Avocado mit etwas Quark und evtl. Honig – einfach später mit warmem Wasser abspülen.

Avocadohaarkur selbst herstellen

Für eine Haarkur nimmst du das Fruchtfleisch und vermischst es mit einem Spritzer Zitrone und etwas Olivenöl – 30 min. auf der Kopfhaut einwirken lassen und dann ausspülen (ein Handtuch schützt deine Sachen vor Fettflecken).

Avocadokern nutzen

Du kannst übrigens auch den Kern nutzen. Stecke ihn in die Erde und zieh dir einen Baum fürs Wohnzimmer oder lasse den Kern trocknen, mahle ihn und verwende ihn mit Öl für eine Haarkur. Das orangefarbene Pulver oder die geriebenen Stückchen kannst du auch als Tee aufbrühen oder einfach im Müsli essen, da sie voller wertvoller Inhaltsstoffe sind. Der Avocadokern stärkt das Immunsystem und hilft gegen freie Radikale. Die äußere Schale mußt du dabei abschälen.

Du kannst auch mit Kindern aus dem Kern kleine Stempel basteln. Wer gern schnitzt, dem macht das auch Spaß.

IMG_5036

Avocadodipp oder Brotaufstrich:

Avocadodipp oder auch Guacamole genannt ist ein klassischer Dipp beim mexikanischen Essen. Allerdings finde ich es so lecker, dass ich es oft einfach abends schnell als Brotaufstrich anrühre. Es ist in 3 min. fertig und schmeckt wunderbar frisch. Es hält sich im Kühlschrank 3 Tage, aber meist ist das Schälchen eher leer 🙂

  1. 1 reife Avocado
  2. Zitrone
  3. Tomate
  4. Pfeffer, Salz
  5. frischer Knoblauch
  6. evtl. Joghurt
  • Avocado schälen und vom Kern lösen
  • ca. 1/2 Zitrone und 2 Tomaten dazu geben
  • alles Pürieren
  • mit Pfeffer, Salz und frischem Knoblauch (ruhig 2 Zehen durch die Knoblauchpresse drücken) würzen
  • nach Geschmack noch 1-2 EL Joghurt hinzufügen

Avocadodipp auf www.wertdernatur.de