Energiekugeln aus Trockenfrüchten selber machen

IMG_3624

Im Leben ist dauernd Bewegung – so hat man eben manchmal doch Appetit auf etwas Süßes und möchte nicht auf industriell hergestellte Waren zurückgreifen. Ich experimentiere noch, aber mein derzeitiger Favorit sind diese Energiekugeln aus Trockenfrüchten, die im Kühlschrank ca. 2 Wochen halten:

Rezept Energiekugeln:

  1. 1/2 Orange
  2. 50 g Haferflocken
  3. 75 g getrocknete Datteln
  4. 50 g gemahlene Mandeln
  5. 1 EL Honig
  6. nach Belieben evtl. noch ein paar Sonnenblumenkerne, Sesam oder NaturCornflakes
  7. Kokosraspel und Sesam zum Wälzen
mit Backoblate wird daraus eine Fruchtschnitte

mit Backoblate wird daraus eine Fruchtschnitte

Die Orange und die Datteln werden im Mixer oder mit dem Pürierstab zerkleinert. Dann die restlichen Zutaten zufügen, gut durchmischen. Nun Kugeln formen und diese in Kokosraspel oder Sesam wälzen. Nun eine Stunde kaltstellen und dann in einem Gefäß im Kühlschrank aufbewahren. Viel Spaß beim Ausprobieren.