Nähideen -Stoffresteverwertung

Ich habe gedacht, ich lasse dich mal an meinen vielen Nähideen teilhaben, was du so alles zur Stoffresteverwertung nähen kannst. Ich hebe viele kleine Reste auf, denn es könnten ja noch schöne Lederstoffschuhe oder anderes daraus entstehen…Guck mal, ob ich dich inspirieren kann und wo ich tolle Stoffe herbekomme.

  1. Lederschuhe für dich oder die Kinder Lederschuhe auf www.wertdernatur.de
  2. kleine Kinderköpfe lieben kleine Kuschelkissen, wenn vom Stoff noch etwas übrig ist
  3. Bilderrahmen oder Türschild: ich wollte gern ein einzigartiges Türschild für mein Nähzimmer. Da ich Kalligrafie noch nicht gelernt habe, habe ich mir auf der Schriftgut-Messe ein tolles Kalligrafie-Schild schreiben lassen und dann einen Bilderrahmen drum herum genäht. Dies ist nun mit einem Lederband an der Tür befestigt. Türschilder nähen auf www.wertdernatur.de
  4. Utensilo oder Tasche aus alten Jeans – alte Jeanshosen werden schon lange nicht mehr weggeschmissen. Es werden Stiftemäppchen, Taschen oder Utensilos in allen Größen daraus genäht. Ich liebe es, etwas gegen diese Wegwerfgesellschaft zu unternehmen. Utensilo aus alten Jeans auf www.wertdernatur.deKindergartentasche aus alten Jeans auf www.wertdernatur.de
  5. Aus Stoff oder gefilzten Schnüren, die man vor allem auf Mittelaltermärkten bekommt, kann sich Frau weiche, leichte Ketten oder Armbänder in allen Farben und passend zur Kleidung nähen. Armbänder aus Resten nähen auf www.wertdernatur.de
  6. 4 in 1 Wenderock mit passendem Armband, warum nicht mal einen 4 in 1 – Wenderock nähen und dann aus den Reststücken einfach noch Armbänder, Halstücher oder Haartücher….ist doch schön, wenn alles zusammenpasst! 4 in 1 Wenderock auf www.wertdernatur.de
  7. Wintersachen aus Wollwalk (Handstulpen, Röcke, Beinstulpen für Kinder)
  8. 2 in 1 Wendetasche: ich mag Sachen zum Wenden, weil man dadurch nicht so viel im Schrank hat und doch die totale Abwechslung 2 in 1 Wendetasche auf www.wertdernatur.de2 in 1 Wendetasche mit passendem Rock

Meine Stoffe beziehe ich übrigens von dem Stoffladen – einer Firma aus den Niederlanden – schöne Farben, viel Auswahl, toller Service, nette Preise – ich bin rundherum zufrieden.

Auf meinen 4 in 1-Wenderock bin ich besonders stolz, weil er aus so vielen verschiedenen Stoffen besteht und damit Vielseitigkeit und Abwechslung bietet. Trotzdem hat man nur 1 Rock im Schrank 🙂 Man kann ihn tragen, wie rum man möchte. Während des Nähens hat mein Kopf Zeit, über verschiedene Dinge nachzudenken und vielleicht fragst du dich auch manchmal, was dich antreibt zu nähen oder irgendetwas anderes zu tun. Ich liebe die verschiedenen Formen und Farben der Stoffe, aber mir wurde bewusst, dass es mir genauso wichtig ist, mich innerlich „schön anzuziehen“. Da las ich in der Bibel: „So zieht nun an als die Auserwählten Gottes herzliches Erbarmen, Freundlichkeit,…Geduld…“ Daran denke ich jetzt, wenn ich mich schön kleide, dass Gott mich Tag für Tag innerlich verändert und das mir manches nur widerfährt, um zu reifen und daran zu lernen. Das Bild gefällt mir, deshalb teile ich es mit dir.

Falls du Lederschuhe nähen möchtest, findest du hier mein Selfmadepäckchen, da kannst du dich selbst ausprobieren. Du kannst auch gern Fragen zu den einzelnen Nähprojekten stellen. Oder schau doch mal in die Rubrik Biokosmetik – da kannst du eine Menge selber machen. Viel Freude beim Ausprobieren.

Print Friendly

2 Gedanken zu “Nähideen -Stoffresteverwertung

  1. Liebe Michaela,
    erstmal vielen lieben Dank für dein Kommentar auf meiner Seite (PepperÄnn).
    Deinen Blog finde ich toll. Viele interesannte Beiträge für mich dabei.
    Darf ich mir ein paar Stoffrestetipps von dir mopsen?

    Liebe Grüße
    Anna Blume

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.