Couscousnachtisch und Gewinnspiel

Ich hatte ja schon erwähnt, dass man aus Couscous ein schnelles Mittagessen zubereiten kann. Nun soll es aber um einen Nachtisch gehen. Da ist deiner Kreativität  keine Grenze gesetzt, aber ein Grundrezept gebe ich dir mit auf den Weg:

Rezept Couscousnachtisch mit Äpfeln

  1. 100 g Couscous
  2. 150 ml kochendes Wasser
  3. ca. 100 ml Mango – oder Apfelsaft
  4. 1 geriebenen Apfel
  5. 80 g Fruchtjoghurt
  • Couscous wird mit dem kochenden Wasser überbrüht.
  • Saft unterrühren
  • geriebenen Apfel dazurühren
  • Joghurt unterrühren
  • ca. 15 min. durchziehen lassen (je nach Konsistenz und Geschmack mehr Saft hinzufügen oder mit Agavendicksaft oder Honig nachsüßen)

Dann kann man diesen Nachtisch noch mit Blüten dekorieren – z.Bsp. Löwenzahn, Gänseblümchen, Gundermann und Taubnessel. Und das Ganze sieht dann so aus und schmeckt lecker:

Couscousnachtisch mit Wildkräutern auf www.wertdernatur.de

Ich nehme oft anderen Saft oder Joghurt und andere Früchte, je nach Saison und was ich eben gerade da habe. Probiere es aus und erzähl doch mal, wie du das findest.

Diese Seite ist nun schon ein halbes Jahr aktiv und darum gibt es noch ein Gewinnspiel. Die Firma Rapunzel Naturkost bietet sehr viel Auswahl im Bio-Bereich. Da gibt es einige Abwechslung bei den Mahlzeiten. Neben Couscous und anderen Produkten gibt es auch leckere Brotaufstriche. Davon hat mir die Firma Rapunzel 2 süße Varianten (1 Cashew- und 1 Nuss-Nougatcreme) zur Verfügung gestellt. Gib einen Kommentar mit einer Rezeptidee bis zum 11.06.15 ab, die dich als nächstes hier interessieren würde. Viel Spaß beim Mitmachen.

Print Friendly

5 Gedanken zu “Couscousnachtisch und Gewinnspiel

  1. Das sieht sehr gut und lecker aus.
    Danke.
    Auch sehr passend zur warmen Jahreszeit als kühlender Brei mit Yoghurt.

    Gibt es denn einen Trick mit dem Couscous, bei mir wird der immer sehr breiig und ich mag ihn aber lieber lockerer, was mache ich denn falsch.

    • Einfach vor dem Essen nochmal Joghurt oder Flüssigkeit zufügen, dann wird es lockerer. Couscous quillt sehr stark, deshalb wird es schnell ein Brei…VG Michaela

  2. Hallo, ich habe mal von einem Griesauflauf gehört – hast du da ein gutes Rezept?
    Und ich möchte gern gewinnen. Viele Grüße

  3. Tja, dieses Mal ist es ganz leicht: die 2 Gewinner bekommen eine Mail und ich musste nicht viele Lose ziehen……Viel Freude damit 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.